Zurück

Bild mit Passepartout einrahmen

Diese Anleitung bezieht sich auf das Einrahmen von Kunstwerken wie Prints, Poster, Zeichnungen, Fotos, Aquarelle etc. in einen Rahmen mit Passepartout. Diese müssen am Passepartout fixiert werden, damit sie nicht verrutschen.

Benötigte Utensilien

  • Wechselrahmen mit Passepartout
  • Kunstwerk
  • Klebestreifen (am besten säurefrei)
  • Handschuhe

1. Vorbereiten

Lege den Rahmen mit dem Passepartout und dein Bild auf einer sauberen, staubfreien Unterlage bereit. Ziehe die mitgelieferten Stoffhandschuhe an.

2. Fixieren

Lege den Rahmen mit der Glasseite gegen unten auf den Tisch, öffne ihn auf der Rückseite. Hebe die Rückwand und den Passepartout aus dem Rahmen. Jetzt klebst du das Bild auf der Rückseite des Passepartouts fest.

3. Einlegen

Dann legst du Passepartout, Bild und Rückwand zurück in der Rahmen. Achte dabei darauf, dass kein Schmutz oder Staub zwischen Glasscheibe und Bild gerät. Verschliesse den Rahmen wieder.

4. Kontrollieren und Reinigen

Drehe dein Bild um. Falls Staub oder Fingerabdrücke auf der Vorderseite des Bildes sichtbar sein sollten, kannst du diese jetzt noch vorsichtig mit einem Mikrofasertuch reinigen.

Tipp

Verwende zum Festkleben des Bildes säurefreies Klebeband (zu beziehen z.B. bei Zumstein.ch).