Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über die Onlineshops www.theframer.ch abgeschlossen werden (nachfolgend "Onlineshop" genannt). Der Onlineshop wird von der von der EMSA Rahmenleisten AG, Durisolstrasse 6, CH-5612 Villmergen (nachfolgend "EMSA" genannt) betrieben.

EMSA behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein. Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder Liechtenstein.

In diesen AGB wird die männliche Form (z.B. "der Kunde") stellvertretend für alle Formen verwendet, sofern der Kontext diese Verwendung nicht ausschliesst.

 

Leistungen von EMSA und von Dritten Dienstleistern (z.B. Einrahmern)

Über die Spezifikationen der jeweils angebotenen Produkte und über den Umfang der Dienstleistungen gibt die Website des Onlineshops Auskunft.

Hinsichtlich der jeweiligen Vertragsgegenpartei des Kunden ist folgendes zu beachten:

EMSA bietet über den Onlineshop Produkte (z.B. Rahmen) zum Verkauf an und haftet dafür als Verkäuferin nach den Massgaben dieser AGB.

Zudem vermittelt EMSA die Dienstleistungen dritter Anbieter, insbesondere solche von Druckereien und Einrahmern und verwandten Dienstleistern (nachfolgend zusammenfassend "Einrahmer" genannt). EMSA berechnet im Namen solcher Einrahmer unverbindliche Offerten, schliesst jedoch keine rechtsverbindlichen Verträge für Dienstleistungen dritter Anbieter mit Kunden des Onlineshops ab, nimmt für sie keine Zahlungen entgegen und haftet nicht für diese Handelsdienstleistung.

EMSA ist bemüht, nur Dienstleistungen verlässlicher Einrahmer zu vermitteln und diese stets zur einwandfreien Erfüllung ihrer Verpflichtungen gegenüber den Kunden anzuhalten. EMSA haftet aber weder für die Handlungen der Einrahmer noch für deren Auswahl oder für Bemühungen zur Vermittlung zwischen Kunden und Einrahmern.

Für Leistungen der Einrahmer und für andere von der EMSA vermittelte Leistungen Dritter haften grundsätzlich nur der jeweilige Einrahmer bzw. Dritte. Deren Haftung richtet sich ebenfalls nach den Massgaben dieser AGB, sofern diese AGB nicht ausdrücklich eine abweichende Haftung vorsehen.

 

Bestellvorgang

Um eine Bestellung abzugeben, wählt der Kunde die Produkte und Dienstleistungen, die er erwerben will, im Onlineshop aus und fügt sie im Warenkorb hinzu. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Produkte und Dienstleistungen im Warenkorb zu prüfen (z.B. hinsichtlich Modell, Farbe, Abmessungen, Zusatzdienstleistungen, Dienstleister, etc.), bevor er mit der Bestellung fortfährt.

Alle Bestellungen stehen unter dem Vorbehalt der Annahme und Verfügbarkeit. Die Bestellung ist ein Angebot des Kunden an die EMSA und an die Einrahmer, das/die Produkt(e) und/oder die Dienstleistungen zu erwerben, das/die in der Bestellung des Kunden enthalten ist/sind. Der Kunde ist für einen Zeitraum von 60 (sechzig) Tagen an dieses Angebot gebunden. Eine Bestellung gilt als an EMSA übermittelt, wenn EMSA eine (automatisch generierte) Bestellbestätigungs-E-Mail an die von dem Kunden bei der Registrierung bzw. Bestellung im Onlineshop angegebene E-Mail-Adresse sendet, die den Inhalt der Bestellung bestätigt, wie er eingegangen ist und verarbeitet wird. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail ist eine blosse Bestätigung der Tatsache, dass EMSA die Bestellung erhalten hat, aber sie bestätigt nicht die Annahme des Angebots, die Produkte und Dienstleistungen zu kaufen.

Das Angebot des Kunden gilt als angenommen und der entsprechende Kauf- und/oder Dienstleistungs­vertrag tritt in Kraft ab dem Moment, in dem EMSA ihr Produkt an den Kunden oder den dritten Dienstleister versendet und dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse sendet, die Informationen über die Annahme des Angebots enthält ("Aktualisierung des Bestellstatus").

EMSA behält sich das Recht vor, Kundenbestellungen nach eigenem Ermessen nicht zu akzeptieren. In diesem Fall informiert EMSA den Kunden per E-Mail über die Stornierung.

Durch die Übermittlung der Bestellung akzeptiert der Kunde diese AGB sowie weitere Bedingungen, die auf der Website vorgehalten werden und erklärt, dass er diesen Bedingungen entsprechen wird.

Kunden sind nachdrücklich dazu eingeladen, eine Kopie dieser AGB und des Bestellformulars über die Druckoption auszudrucken sowie eine Kopie davon zu speichern, bzw. aufzubewahren.

 

Preise und Bezahlung

Alle Preise, die im Onlineshop angegeben sind, beinhalten anwendbare Steuern. Die Preise stehen unter Änderungsvorbehalt. Allerdings betreffen solche Änderungen keine bereits abgegebenen Bestellungen.

Obwohl die EMSA alle zumutbare Sorgfalt aufwendet, damit die im Onlineshop angegeben Preise zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt sind, kann eine geringe Anzahl von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop mit dem falschen Preis versehen sein. Preise sind dann bestätigt, wenn der Kunde eine Bestellbestätigungs-E-Mail erhält, die die verschiedenen Kosten (inklusive Lieferung) ausweist.

Der Kunde kann die Bestellung mittels der auf der Website verfügbaren Zahlungsmethoden bezahlen, wie z.B. Zahlung per Kredit-/EC-Karte.

EMSA wendet alle zumutbare Sorgfalt auf, um den Onlineshop sicher zu machen. Alle Kredit-/EC-Karten-Transaktionen auf unserer Website werden über ein sicheres Online-Bezahl-Portal eines spezialisierten Drittanbieters verarbeitet. Kartendetails werden nur genutzt, um Kartentransaktionen zu bearbeiten, die der Kunde veranlasst hat, zum Beispiel um eine Erstattung im Falle einer Rücksendung oder Nicht-Verfügbarkeit der Produkte zu leisten, oder um Betrugsfälle an die Polizei zu melden.

Erstattungen einer Kunden-Zahlung, gleich aus welchem Grund sie zu leisten sind, werden nach Wahl von EMSA über dieselbe Zahlungsmethode geleistet, die der Kunde während des Checkout-Vorgangs gewählt hat oder ausnahmsweise per Überweisung auf ein schweizerisches Bank- oder Postkonto des Kunden. EMSA ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, die ausserhalb der direkten Kontrolle von EMSA liegen, einschliesslich Verzögerungen, die durch die gewählte Zahlungs-/Erstattungsmethode verursacht werden oder solche, die beim Kartenaussteller entstehen.

 

Gutscheine

Bei einer Bestellung von Gutscheinen wird der Gutschein per Post als Karte versendet.

Gutscheine können ausschliesslich online über die Plattform theframer.ch eingelöst werden. Ein Einlösen von Gutscheinen bei TheFramer-Partnern (Fachhändlern) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Der Warenwert der Bestellung muss gleich oder grösser sein als der Gutscheinwert, eine Teil-Einlösung des Gutscheins ist also nicht möglich. Gutscheine können nicht in Geldwerte umgewandelt oder zurückgegeben werden. Die Einlösung erfolgt anlässlich der Bestellaufgabe. Eine nachträgliche Berücksichtigung von Gutscheinen ist nicht möglich.

 

Versand und Lieferung / Abholung

Hinsichtlich aller Details zu Versand und Lieferung bzw. Abholung, bilden die folgenden Punkte einen zentralen Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Dem Kunden stehen die Liefer- und Abholoptionen zur Verfügung, welche im Onlineshop im Bestellvorgang vermerkt sind. EMSA haftet nicht für Schäden, die von der Post oder anderen Logistikanbietern verursacht werden. Es gelten die Vertragsbedingungen dieser Anbieter und es liegt in der Verantwortung der Kunden, abzuklären, ob die Haftung der Logistikanbieter ausreicht, zum Beispiel, um bei Verlust den Wert von eigenen Bildern des Kunden zu ersetzen. Die Lieferung von Produkten des Onlineshops ist auf die Schweiz und Liechtenstein beschränkt.

EMSA und die allenfalls beauftragten Einrahmer bemühen sich sehr, die Produkte zum erwarteten Lieferdatum auszuliefern, das in Ihrem Bestellformular und während Ihres Check-Outs angegeben ist. Dieses Lieferdatum ist jedoch nicht bindend für EMSA und die Einrahmer bzw. dritten Dienstleister und diese haften nicht für Lieferverzögerungen.

Bei Lieferung liegt es in der Verantwortung des Kunden, zu überprüfen, dass das Paket bzw. das Produkt, das er entgegengenommen hat, ohne Schaden, ohne sichtbare Veränderung und nicht nass ist. Sämtliche Defekte dieser Art sollten gegebenenfalls auf dem Auslieferungsschein vermerkt oder EMSA oder dem Einrahmer unverzüglich mitgeteilt werden.

Nach vollständiger und korrekter Zahlung, Lieferung und Unterschrift für das Paket bzw. nach der Abholung gehen die Produkte in das Eigentum des Kunden über und der Kunde übernimmt die vollständige Verantwortung für die Produkte.

Falls der Kunde das Produkt nicht innerhalb der von der Post oder einem anderen Lieferdienst gesetzten Frist entgegennimmt oder, bei Abholung, das Produkt nicht innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf des Abholtermins bei EMSA oder gegebenenfalls beim Einrahmer abholt, sind EMSA bzw. der Einrahmer von der Lieferpflicht befreit. Sie können den vom Kunden bezahlten Preis dennoch einbehalten. Eine Rückerstattungspflicht besteht in diesem Fall nicht. Vorbehalten bleibt Eigentum der Kunden, insb. an zu rahmenden Bildern.

 

Widerrufsbelehrung

Kunden haben das Recht, den Vertrag mit EMSA binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Produkte in Besitz genommen hat.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für erbrachte Dienstleistungen von Einrahmern und anderen Dritten sowie bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Produkten, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden massgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Kunden EMSA (EMSA Rahmenleisten AG, Durisolstrasse 6, CH-5612 Villmergen, E-Mail: info@emsa.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Kunden die den Vertrag widerrufen, hat EMSA alle Zahlungen, die EMSA erhalten hat, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus einer anderen Art der Lieferung als der von EMSA angebotenen, günstigsten Standardlieferung ergaben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei EMSA eingetroffen ist. EMSA kann die Rückzahlung verweigern, bis sie das Produkt wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Produkte zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Produkte unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er EMSA über den Widerruf des Vertrags unterrichtet hat, an EMSA zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn das vom Wiederruf betroffene Produkt vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wird. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Produkte. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Produkte nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Mängelgewährleistung

EMSA gewährleistet gegenüber dem Kunden, dass die Produkte mit den Spezifikationen im Onlineshop übereinstimmen und frei von substantiellen Mängeln sowie Fertigungsfehlern sind.

Abhängig von der Qualität und von den Einstellungen des Internetbrowsers und/oder Monitors des Kunden entsprechen die Produkte, die im Onlineshop gezeigt werden, möglicherweise den echten Produkten in Bezug auf Erscheinungsbild, Dimensionen und Farbe nicht vollständig. Auch der Umstand, dass für die Produkte natürliche Materialien wie Holz verwendet werden, kann zu leichten Abweichungen gegenüber den Darstellungen führen. Abweichungen, die auf die genannten Umstände zurückzuführen sind, gelten nicht als Mängel.

Einrahmer leisten dem Kunden Gewähr für sorgfältiges Tätigwerden und für eine sachgemässe Aufbewahrung von Gegenständen des Kunden (insb. Bilder zum Einrahmen).

Im Fall eines Mangels der von EMSA gelieferten Produkte kann EMSA wahlweise

  • eine Reparatur des Produktes vornehmen;
  • teilweisen und vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt anbieten;
  • Ersatz durch ein neues Produkt anbieten;
  • eine Gutschrift zum Tagespreis anbieten; oder
  • den Kaufpreis angemessen mindern.

Alle weitergehenden Ansprüche und insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung werden ausgeschlossen.

Bei Mängeln in der Dienstleistungserbringung von Einrahmern gelten deren Gewährleistungs­bedingungen.

EMSA haftet nicht für Transportschäden die nach der Übergabe der Produkte an die Post oder ein anderes Logistikunternehmen zum Versand der Produkte an den Kunden entstanden sind. Die Haftung richtet sich nach den Bedingungen der Post bzw. des anderen Logistikunternehmens.

 

Haftung

Die Haftung von EMSA und der Einrahmer bzw. anderer dritter Dienstleister richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haften weder EMSA noch Einrahmer für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen von Hilfspersonen, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Im Übrigen lehnen EMSA und der Einrahmer bzw. anderer dritter Dienstleister die Haftung bei Vorliegen folgender Fälle ab:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte durch den Kunden;
  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten;
  • Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden sowie Schäden durch Licht usw. sofern diese Einflüsse nicht durch EMSA bzw. den Einrahmer zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

Die Gesamthaftungssumme von EMSA und dritten Dienstleistern in Bezug auf den Kauf von Produkten und Dienstleistungen unter der Geltung dieser AGB ist beschränkt auf die Summe, die der Käufer für den Kauf der Produkte und Dienstleistungen bezahlt hat.

Die Haftung von Einrahmern für den sorgfältigen Umgang mit Bildern des Kunden richtet sich nach den Bedingungen des jeweiligen Einrahmers. Kunden sind gehalten sich direkt beim Einrahmer über diese Haftungsbedingungen zu informieren.

 

Datenschutz

Informationen darüber, wie EMSA persönlichen Daten verarbeitet finden sich in der Datenschutz­erklärung.

 

 

Bonitätsprüfung

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass EMSA Rahmenleisten AG den für die Bonitätsprüfung des Kunden sowie für das Inkasso des Kaufpreises beigezogenen Dritten (insbesondere der Wirtschaftsauskunftei CRIF AG, Zürich, oder einem mit dieser verbundenen Unternehmen) jederzeit Zugriff auf seine aus der geschäftlichen Beziehung stammenden personenbezogenen Daten unter Einschluss aller Zahlungserfahrungen aus dem Bestellvorgang gewährt. Der Kunde ist berechtigt, seine vorstehende Zustimmung jederzeit schriftlich zu widerrufen.

 

Abtretung

EMSA darf sich zur Erfüllung aller oder einzelner Verpflichtungen aus diesen AGB jederzeit ohne Ihre Zustimmung Unterauftragnehmern bedienen und darf diese AGB Dritten (einschliesslich verbundener Unternehmen) übertragen.

Der Kunde darf kein Recht oder keine Verpflichtung aus diesen AGB ohne die vorherige Zustimmung von EMSA in Schriftform (inkl. E-Mail) abtreten oder an Unterauftragnehmer übertragen.

 

Teilungültigkeit

Falls ein Gericht oder eine zuständige Verwaltungsbehörde eine Bestimmung dieser AGB für nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt, hat eine solche Nichtigkeit oder Nicht-Durchsetzbarkeit keine Auswirkungen auf die anderen Bestimmungen dieser AGB, die vollumfänglich in Kraft bleiben.

 

Anwendbares Recht und Gerichtstand

Diese AGB und die anderen Richtlinien der Website unterliegen materiellem schweizerischem Recht und sind in Übereinstimmung mit diesem auszulegen. Vorbehältlich zwingender gesetzlicher Vorschriften unterliegen Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit diesen AGB entstehen, der nicht-ausschliesslichen Zuständigkeit des Gerichts am Sitz der EMSA.

 

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen für den Verkauf von Produkten treten am 1. Februar 2020 in Kraft.